Zumbach Electronic AG


Hauptstrasse, 93
Orpund -
Switzerland (2552)
Tel: +41 32 356 04 00
Fax: +41 32 456 04 30
Ansprechpartner:

Produkte und Dienstleistungen
Laser Messköpfe für Inline & Offline Dimensions- & Qualitätskontrolle
Laser Messköpfe für Durchmesser und Breite
Modularer Lasermesskopf für Durchmesser, Breite, Höhe
Zweiachsige Laser-Messköpfe
Dreiachsige Messköpfe für Durchmesser- und Ovalitätsmessung
Online-Durchmesser- und Ovalitäts-Messköpfe
Prozessor für Durchmesser- oder Kapazitätsmessung, Datenerfassung, Regelung und Anzeige
Universelles Kontrollzentrum für Coax-, Telefon- und Datenkabel
In-line Durchmesser- und Kapazitäts-Mess und Überwachungs-System für Draht und Kabel
Computerinterface-Einheiten für ODAC® J Messköpfe
Ultraschallmess- und Steuerungssysteme für Wanddicke & Exzentrizität
Kapazitäts-Messsysteme für Kabelproduktionslinien
Oszillierende Inline Höhen- und Breitenmessungsysteme für Profilen
Berührungsloses Zentrizitäts-, Exzentrizitäts- und Durchmesser-/Ovalitäts- Messsystem für LAN, Telefon- und Coax-Kabel
Röntgen-Messsysteme für Wanddicke, Exzentrizität, Durchmesser/Ovalität
In- und Offline-Systeme zur Profil- und Formmessung
Fehlerdetektoren für Drähten, Adern, Glasfasern, Kabeln, Rohren und Schläuchen
In-Line Oberflächenqualitäts-Prüfsystem für exdrudierte Produkte (Rohre, Kabel und Schläuche)
Inline Fehlerprüfung-Systeme an Kabeln und Kunststoffrohren
Berührungsfreie Längen- und Geschwindigkeits-Messgeräte
Inline-Messgeräte für das Warmwalzen, Schmieden, Schleifen usw.
Rotierende, oszillierende und statische Messgeräte für warm- und kaltgewalzte Produkte
Berührungslose Inline-Messung von Durchmesser und Rundheit
Kalibrator für Sparktester (Durchlaufspannungsprüfer)
Zumbach Electronic AG. Wir messen Qualität.

No Title


No Title

ZUMBACH ELECTRONICS ist einer der führenden Hersteller von Online-Mess-, Überwachungs-, Steuer- und Regelsystemen für die Kabel- und Drahtindustrie

 

(vom Drahtziehen bis zu Glasfasern, einschliesslich Extrusion von Isolierungen und Mänteln), für die Kunststoffextrusion (Einzelfaser, Katheter, Schläuche, Rohre und Profile) und für die Metallindustrie (Warm- und Kaltwalzen, Strangguss, Drehen, Schleifen, Polieren und QC-Prüfeinrichtungen). 

Die Geräte von ZUMBACH messen Durchmesser (Laser-Mikrometer), Wanddicke und Konzentrizität (Ultraschall oder Wirbelströme) und entdecken Knoten/Einschnürungen (optische Fehlerdetektoren). Spezielle Sensoren überwachen die elektrische Kapazität von Datenleitungen und Koaxkabeln. - Regler, die auf applikationsspezifischen Algorithmen basiert sind, verkürzen Aufstartzeiten, beschränken den Produktionsabfall und den Materialverbrauch auf ein Minimum. Datenerfassung und FFT-Analyse werden auch angeboten. Induktive Vorheizer für Metallleiter, Sparktester zur Online-Prüfung des Dielektrikums, optische Oberflächenprüfsysteme und Systeme für die Online-Überprüfung der Profile vervollständigen das ZUMBACH-Programm von Präzisionsausrüstung für die Industrie.

Seit 60 Jahren Qualität aus Tradition

Von Bruno Zumbach im Jahre 1957 gegründet, ist Zumbach Electronic eine internationale Unternehmensgruppe im Privatbesitz und ein führender Hersteller von Inline-Mess- und Regelgeräten für Drähte, Kabel, Kunststoff, Gummi, Stahl und Metalle.

Zumbach kann als Pionier der auf verschiedenen Technologien, wie Laser, Ultraschall und Röntgenstrahlen beruhenden Inline-Messsysteme betrachtet werden und besitzt eine große Anzahl an internationalen Patenten sowie eingetragenen Warenzeichen.

Bruno Zumbach ist Vorstandsvorsitzender. Managing Direktor der ZUMBACH-Gruppe ist sein Sohn Rainer Zumbach.

Zumbach kann auf 60 Jahre Eigentum, Wachstum und Produktentwicklung zurückblicken, in denen Qualität und Zufriedenstellung der Kunden stets den Vorrang hatten.

Zur Zumbach-Gruppe gehören heute 11 Firmen in Europa, in den Vereinigten Staaten, in Lateinamerika und Asien. Alle Zumbach-Gesellschaften bieten einen fachmännischen Verkauf und Kundendienst in den entsprechenden Landessprachen sowie einen komplett ausgerüsteten technischen Service und Ersatzteildienst. Herstellungs- und R&D-Zentren befinden sich in der Schweiz und in den Vereinigten Staaten.

Ausserdem stehen in vielen Industrieländern über 40 Vertretungen zur Verfügung.